Schlagwort-Archiv: sicher laufen lernen

Schwerpunkt: Sicher Laufen lernen – so kommen Kleinkinder auf die Beine. Informationen, Tipps und Hilfestellungen, um das Erlernen des aufrechten Gehens sicher zu begleiten. Wie lernen die Kleinen Laufen, wann passiert was, was ist normal, welche Hilfen können gute Lauflernwagen bieten? All diese Teilthemen behandeln die hier gesammelten Artikel.

Blog - Tipps, Hinweise und Informationen zu Lauflernwagen

Warum ein Lauflernwagen möglichst kippsicher sein sollte

Eine der wichtigsten Eigenschaften von sicheren und hochwertigen Lauflernwagen ist ihre Kippsicherheit. Diese wird durch ein passendes, meist etwas höheres Gewicht sowie einen durchdachten Schwerpunkt ermöglicht.

Praktisch soll sie dafür sorgen, dass der Wagen sowohl in der lebhaften Hochziehphase als auch bei vielleicht etwas ungeschickten Lauflernversuchen nicht umkippt und Pannen nach sich zieht.

Woran sollten Eltern denken, was macht kippsichere Modelle eigentlich aus und welche sind das überhaupt? Nützliche Informationen zur möglichst sicheren Gestaltung des kindlichen Spiels mit den Lauflernhilfen.

Weiterlesen

Kinderlaufstall – richtige Verwendung, Angebote & Tipps

Abbildung: Kinderlaufstall
Ein Laufstall für Babys und Kleinkinder ist vor allem im beginnenden Krabbelalter ein guter und sicherer Ort für eine kleine Auszeit

Es kommt der Zeitpunkt im Leben vieler Eltern, in denen sie ihr Baby wahrlich auf Trapp hält: Meist beginnt dieser Abschnitt in der Krabbelphase: Die Kleinen kriechen überall hin, fassen alles an oder beginnen damit, sich bei passenden Gelegenheiten an Tischen, Möbeln oder sonstigem Inventar hochzuziehen.

Für die Eltern gilt es nun, die Wohnung abzusichern und viel auf das Kind zu achten. Doch was ist, wenn man kurz außer Haus ist – zum Beispiel zum Einkaufen – und der Partner gerade arbeitet? Oder wenn ein aufwändiges Essen zubereitet wird, das volle Konzentration einfordert?

Für solche Momente stellen Laufställe für Babys und Kleinkinder eine echte Hilfe dar. Sie sind einem Babysitz oder der Babywippe auf jeden Fall vorzuziehen, weil sie dem Kind mehr Bewegungsfreiheit lassen.

Bei einer Anschaffung gilt es einiges zu beachten, um die richtige Wahl und zudem die adäquate Verwendung sicherzustellen.

Weiterlesen

Verneuer Lauflernwagen ab 10 Monaten

Eine Bremse am Lauflernwagen dient dazu, den Schub der Bewegung zu kontrollieren. Besonders junge Kinder, denen die Erfahrung fehlt und die ihr Laufverhalten gerade stabilisieren und einüben, profitieren von dem dezenten Einbremsen.

Auf diesen Sicherheitsaspekt legt der kompakte Holzlauflernwagen mit Bremse* besonders wert.

Zudem betont der Hersteller das natürliche Material Holz und setzt auf eine sehr hochwertige Verarbeitung.

Durch die spätere Umbauoption zum Nachziehwagen weist das ab einem Alter von 10 Monaten nutzbare Kinderspielzeug eine längerfristige Spielperspektive auf.

Weiterlesen

Kaminschutzgitter für die Kindersicherheit: Tipps, Infos & Angebote

Kamin im Zimmer
Eine behaglicher Kamin, toll in der Wirkung, aber eine Gefahr für kleine Kinder – Kaminschutzgitter helfen

Kleine Kinder können einige Gefahren, die in der Wohnung lauern, noch nicht abschätzen. Dazu zählen natürlich jene Orte, die Hitze ausstrahlen und die bei unbedarftem Berühren Verbrennungen oder zumindest Schmerzen hervorrufen können,genauer: der Kamin oder der Ofen.

Ein Kaminschutzgitter beugt dem vor und stellt eine sichere Option dar, sehr junge Kinder vor unangenehmen Erfahrungen Verletzungen zu bewahren. Diese Gitter fungieren als eine Art Zaun, welcher den Kamin oder den Ofen räumlich für Kleinkindern abschirmt und somit nicht erreichbar macht.

Derartige Schutzgitter machen dann Sinn, wenn die Kinder im Zuge ihrer Entwicklung mobiler und aktiver werden, wenn sie anfangen, alles zu erkunden und dabei zu berühren.

Richtig eingesetzt, markieren Kinderschutzgitter einen sicheren, großzügigen Raum zum Bewegen und Spielen, schützen aber vor Gefahrenzonen, indem diese unerreichbar bleiben und nur den Erwachsenen zugänglich sind.

Weiterlesen

Kinderschutzgitter: Tür- & Treppenschutzgitter sinnvoll nutzen

Kind krabbelt -Zeit, die Wohnung mit Kinderschutzgittern zu sichern
Wenn die Kleinen mobiler werden, ist es an der Zeit,
die Wohnung mit Schutzgitter sicherer zu gestalten

Sobald der Nachwuchs agiler wird, verstärkt krabbelt und schließlich auf den eigenen zwei Beinen steht, umso mehr rückt die kleindgerechte Gestaltung der Wohnung in das elterliche Bewusstsein.

Steckdosen und Elektrogeräte absichern oder die Schränke verschließen, das sind die ersten Schritte der Eltern. Doch das Herumlaufen und Krabbeln der Buben und Mädels birgt ebenfalls einige Gefahren in sich, denn sehr jungen Kindern fehlt natürlich noch das Gespür für Gefahr.

Viele Eltern kennen das: Die Erkundungstouren umtriebiger Kleinkinder machen natürlich nicht vor geschlossenen Türen und Treppen Halt.

Unfälle im Zuge verstärkter Mobilität gehören zu den bekanntesten Gesundheitsrisiken für Kinder. Natürlich ist nicht jedes Versehen vermeidbar und das unbeabsichtigte Stoßen gehört zu den natürlichen Erfahrungen beim Laufenlernen, doch viele Bereiche eines Hauses bzw. der elterlichen Wohnung können durchdacht abgesichert werden.

Weiterlesen

FAQ- Banner der Lauflernwagen Website

Was bringt ein Lauflernwagen?

Was bringen Lauflernwagen eigentlich, was sind ihre realistischen Stärken und inwiefern profitiert ein kleines Kind in Hinblick auf das Lernen des Gehens von ihnen?

Wie häufig ist es sinnvoll, realistische Erwartungen zu entwickeln und sich beim Einsatz oder bei dem Kauf eines Lauflernwagens an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand eines Kleinkindes zu orientieren.

Durchdacht hergestellte Lauflernwagen docken mit ihrem Design und ihren Eigenschaften an dem Entwicklungsstand der Kinder an und können einen partiellen Beitrag beim Laufenlernen leisten. Sie sind kein Wunderspielzeug, das den Prozess des Laufenlernens alleine übernimmt oder zeitlich nach vorne verschiebt, sondern ein motivierendes Spielzeug mit begleitendem Charakter.

Weiterlesen

Blog - Tipps, Hinweise und Informationen zu Lauflernwagen

Laufen lernen im Kontext der frühkindlichen Entwicklung

Als Erwachsener vergisst man schnell die extremen Leistungen und Entwicklungsschritte, die ein Baby und ein Kleinkind im Zuge seiner motorischen und psychosozialen Entwicklung vollbringt.

Laufen lernen markiert einen wichtigen Teil davon und ist doch eingebettet in körperliche und kognitive Fortschritte sowie in die emotionale Bindung zu den Eltern.

“Fehler” gehören ganz selbstverständlich dazu: Kleinkinder stolpern, fallen und schmeißen manchmal Gegenstände um.

Diese kleinen Pannen sind unverzichtbare Erfahrungen, denn wer Fehler macht, lernt aus ihnen. Das ist für die Eltern oft anstrengend und bereitet ihnen Sorge, doch die daraus resultierenden Fortschritte sind der Lohn für den Aufwand.

Im Folgenden eine Zusammenfassung der wesentlichen Merkmale der frühkindlichen Entwicklung bis zum vierten Lebensjahr, die den Gesamtzusammenhang des Laufenlernens verdeutlichen sollen.

Weiterlesen

FAQ- Banner der Lauflernwagen Website

Welche Sicherheitsaspekte sind bei einem Lauflernwagen wichtig?

Sicherheit geht vor, das gilt vor allem bei Lernhilfen zum Laufen und allgemein bei Spielzeug für die ganz Kleinen.

Folgende Verhaltensweisen sind zu bedenken:

  • Babys und Kleinkinder spielen noch unbedarft, haben wenig Erfahrung mit gefährlichen Situationen und können ihr Verhalten aufgrund des motorischen und kognitiven Entwicklungsstandes noch nicht so gut steuern
  • Typisches impulsives Verhalten erhöht die Gefahr von Missgeschicken
  • Babys und Kleinkinder sind neugierig und testen viele Sache ohne Reflexion einfach aus

Ganz auszuschließen sind Unfälle allerdings nie, aber die Wahrscheinlichkeit für ein Missgeschick lässt mit durchdachten Sicherheitsfeatures und aufmerksamer Beobachtung der Kinder deutlich reduzieren.

Doch was sind eigentlich die wichtigsten Sicherheitsmerkmale? Genau das fragen sich viele Eltern.

Lauflernwagen bieten viele unterschiedliche Features, die wichtigsten in Hinblick auf die Sicherheit des Kindes beim Laufen mit dem Wagen werden skizziert.

Weiterlesen

FAQ- Banner der Lauflernwagen Website

Ab wann ist ein Lauflernwagen sinnvoll?

Eigentlich sollte man meinen, dass die Antwort auf die Frage nach dem idealen Zeitpunkt für einen Lauflernwagen für Kleinkinder sich fast selbst beantwortet: “Wenn sie Laufen lernen sollen.”

Das ist leider falsch! – der richtige Zeitpunkt für einen Lauflernwagen setzt sich aus den vorhandenen motorischen Fähigkeiten des Kleinkindes, dem aktuellen Entwicklungsstand sowie seinem Spielverhalten zusammen.

Wer sich das Verhalten des Kindes genau anschaut, bekommt dabei vom Nachwuchs selbst die entscheidenden Hinweise dazu, wann ein Lauflernwagen ergänzend zu den eigenständigen Gehversuchen sinnvoll ist.

Weiterlesen

FAQ- Banner der Lauflernwagen Website

Wie können Eltern ihren Kindern beim Laufenlernen helfen?

Die ersten Gehversuche des Kindes vergisst man nicht. Oft wird eifrig fotografiert oder das vorsichtige Tapsen ausführlich gefilmt.

In diesem Zuge kommt oft die Frage auf, ob und wie viel die Eltern ihren Kindern beim Laufen lernen helfen sollten.

Dieses Thema lässt sich gut aus drei Perspektiven betrachten:

  1. Konkrete Hilfestellungen der Eltern
  2. Die Haltung der Eltern (Erwartungen, Gefühlszustand)
  3. Zusätzliches Lauflernmaterial

Allgemein kann man sagen, dass Eltern ihr Kind zwar schützen und fördern, aber nicht überfordern sollten. Der Nachwuchs bestimmt instinktiv, wann es soweit ist, die ersten Schritten zu absolvieren.

Laufen lernen kann nicht erzwungen werden, bei Auftreten entsprechender Verhaltensweisen (erste Versuche zu stehen, Hochziehen an Möbeln, einige vorsichtige Schritte) können die neuen Erfahrungen aber positiv verstärkt und entspannt gefördert werden.

Weiterlesen

FAQ- Banner der Lauflernwagen Website

Wann lernen Kleinkinder laufen?

Es ist eine der meist gestellten Fragen von (jungen) Eltern: Wann lernen Kleinkinder eigentlich genau laufen, was passiert wann?

Zu Beginn der Hinweis, dass kein Kind dem anderen in seiner Entwicklung gleicht. Selbst Geschwister unterscheiden sich deutlich, so dass es zunächst kein Problem darstellt, wenn von zwei fast gleichaltrigen Kindern eines noch nicht laufen kann.

Es ist wie später bei vielen Erwachsenen: Kleinkinder lernen manche Fähigkeiten schnell, benötigen für andere Entwicklungsetappen aber länger.

Dennoch lassen sich klare Zeiträume und aufeinander folgende Phasen benennen, in denen der typische Ablauf des Laufenlernens auftritt.

Weiterlesen