Katze bringt kleinem Jungen das Laufen bei

Katze bringt kleinem Jungen das Laufen bei

Froh ist, wer einen süßen und tierischen Helfer seinen Freund nennen kann. In diesem Video zeigt eine Katze, wie man einem Lauflernwagen richtig nutzt.

Immer wieder zieht sie ihre Bahnen mit dem Wagen, nutzt die Haltestange für ihre Pfoten und tapst mit der nützlichen Lauflernhilfe gradlinig durch das Kinderzimmer.

Die Katze zeigt dem Nachwuchs, wie man es richtig macht.

Anfangs schaut das kleine Kind noch staunend zu, dann will der Junge es seinem tierischen Freund gleichtun und nutzt den Wagen dazu, um ein paar Schritte in aufrechter Haltung zurückzulegen.

Ob die Katze weiß, welch wichtigen Entwicklungsschritt sie damit eingeläutet hat?

Video: Katze zeigt kleinen Kind am Lauflernwagen, wie man geht


Katze bringt kleinem Jungen das Laufen bei – MyVideo

Laufen lernen mit Anleitung eines Vierbeiners

Der kleine Junge im Video will endlich das Laufen auf zwei Beinen lernen, da kommt ihm ein tierisch guter Lehrer zu Hilfe.

Auch wenn die ersten Gehversuche des gelehrigen “Schülers” noch etwas holprig sind, so gibt die Katze ihre Erziehungsversuche nicht auf und zeigt mit Engelsgeduld, wie man es richtig macht.

Der gelehrige Junge wagt sich erneut auf die noch etwas wackeligen Beine und gibt sein Bestes, um seinen niedlichen Lehrer zufrieden zu stellen.

So lustig das Video, welches natürlich einen dramaturgisch optimierten Zusammenschnitt darstellt, auch ist, es zeigt ganz deutlich: Ein guter, vom Design her auf ein kleines Kind abgestimmter Lauflernwagen hat eine anregende und motivierende Wirkung.

Selbst die Katze, die gar nicht auf zwei Beinen durch die Welt streift, lässt sich darauf ein und nutzt den Laufwagen gleich genau richtig.

Durch die gute Schwerpunktlage kann der kleine Junge, das Verhalten der Katze kopierend, anschließend ein paar Schritte gehen.

Man sieht, dass er noch wackelig auf den Beinen ist und wie gut der Wagen ihn stabilisiert, sodass er sich eifrig mit ihm auseinandersetzt. Je mehr er seiner Katze auf die Pfoten schaut, desto leichter fällt ihm der aufrechte Gang.

Katze oder Kind – ein Lauflernwagen macht Spaß

Fazit: Laufenlernen kann eine tierische Angelegenheit sein und manchmal lassen sich kleine Kinder nicht nur von ihren Eltern inspirieren. Die geliebte Katze kann ebenfalls als Vorbild fungieren. Zumindest dann, wenn sie unermüdlich zeigt, wie es geht, Diese Katze macht’s vor, der kleine Junge macht’s nach, eine gute Idee, dem Lehrer immer wieder auf die Pfoten zu schauen.