My first Puky Lauflernwagen Testbericht

Einen Lauflernwagen, der sich an ganz junge Kinder ab 10 Monaten wendet, bietet der Hersteller Puky mit dem Modell My first Puky* an.

Durch diese frühe Altersempfehlung muss sich die Lauflernhilfe ganz besonderen Anforderungen in Hinblick auf die Nützlichkeit und Tauglichkeit für Kleinkinder stellen.

Was bei diesem Lauflernwagen überzeugt und was Eltern bei My first Puky beachten sollten, schildert der folgende Artikel. Er beleuchtet die drei inhaltlichen Komponenten des an Kleinkindern orientierten Ansatzes von Puky.

My first Puky unter der Lupe

Puky zählt zu den führenden Herstellern in der umfangreichen Rubrik Kinderfahrzeuge und kann auf über 60 Jahre Erfahrung zurückgreifen, dies schlägt sich deutlich im generell positiven Kundenfeedback wieder.

Die über die Jahre ausgebaute Produktpalette integriert derzeit alle denkbaren Fahrzeuge für Kinder wie Dreiräder, Laufräder, Roller und GoCarts; sie sind in über 40 Ländern erhältlich und somit in der Familienrealität bewährt.

Lauflernwagen My first Puky für ganz kleine Kinder – das 3-in-1-Konzept

Normalerweise sollte der Nachwuchs schon ein paar Schritte gehen können, um von einem Lauflernwagen zu profitieren. Meist geschieht dies im Laufe des zweiten Lebensjahres.

Puky bietet den Wagen bereits ab 10 Monaten an, Kinder ziehen sich in diesem Alter eher an dem Wagen hoch als mit ihm zu laufen – und genau das verträgt das Modell gut.

Die optimale Schwerpunktlage verhindert das Umkippen, sodass sich die Kinder allmählich an den Wagen gewöhnen können.

Vor dem Laufenlernen bietet dieser Laufwagen zunächst einen hohen Spielwert: Das 3-in-1-Konzept kombiniert Laufen, Lernen und Spielen. Je nach Entwicklungsstand steht ein angemessenes Thema im Vordergrund.

Spielen – Laufenlernen – Transportieren

Die motorischen Fähigkeiten und die Auge-Hand-Koordination kleiner Kinder profitieren schnell von der enthaltenen Lernspiel-Box und den drei Holzelementen, My first Puyk stellt zunächst ein nützliches Spielzeug für Kleinkinder dar, die noch nicht laufen können.

Mit den irgendwann von selbst kommenden ersten Schritten spielt das Modell dann seine Stärke als Lauflernwagen aus, es begleitet, stabilisiert und fördert die Kinder bei Erlernen des aufrechten Gangs.

Anschließend, wenn die Kinder sicher gehen können, avanciert das Fahrzeug zum geliebten Transporter für Stofftiere, Puppen und andere Lieblingsspielzeuge.

Anmerkung: Natürlich ist es sinnvoll, wenn die Eltern nach dem Kauf die ersten Spieleinheiten ihrer Kleinen mit dem Wagen begleiten und schauen, ob die Kinder mit der Lauflernhilfe ihren Spaß haben.

Justierbare Bremse

Die Bremse (Rollwiderstand) lässt sich problemlos und gut an die kleinen Kinder anpassen. Ein für die junge Zielgruppe sehr wichtiges Feature, denn besonders unerfahrene Kinder können Krafteinsatz, Schubkraft und Tempo oft noch nicht gut einschätzen.

Durch die Bremse wird das Spiel mit dem Puyy sicherer und etwas gebremster. Keine wilden Ausflüge, sondern eine verlässliche, eingebremste Begleitung der ersten Schritte.

Einen Kritikpunkt sieht sich My first Puky allerdings ausgesetzt: Die Haltestange ist aus Metall, hier wäre eine Polsterung sinnvoll, falls der oder die Kleine mal stolpert und dagegen prallt.

Kleinkindgerechtes Design

Ansonsten geht Puky in Sachen Design, Steuerung und Sicherheit sehr gut auf die Bedürfnisse kleiner Kinder ein: Der Wagen lässt sich leicht steuern, reagiert verlässlich auf Lenkimpulse.

Angenehm die Optik: Der warme Holzfarbton sorgt in Kombination mit den fröhlichen Farben für eine positive Ausstrahlung, kleine Kinder reagieren auf die hellen, auffälligen Farben, weil diese ihre Neugier wecken.

Fazit

My first Puky stellt eine der wenigen Lauflernhilfen dar, die bereits ab einem Alter von 10 Monaten nützlich sind. Dies gelingt durch das 3-in-1-Konzept, welches zunächst das Spielen ermöglicht, anschließend – wenn die Kinder soweit sind – das Laufenlernen fördert, um dann als nützliches Transportfahrzeug zu fungieren. Das insgesamt durchdachte, optisch attraktive und vergleichsweise sichere Design orientiert sich an dem Verhalten junger Kinder. Der Wagen ist zu einem angemessenen Preis zu bekommen.

Aktueller Preis:

My First Puky

My First Puky
8.625

Design

9/10

    Material

    9/10

      Sicherheit

      8/10

        Preis/Leistung

        9/10

          Stärken

          • Abgestimmtes Design
          • Extra Spielzeug
          • Optimale Schwerpunktlage
          • Anpassbare Bremsen
          • 3-in-1-Konzept

          Einschränkung

          • Haltestange aus Metall